Die Projektwoche 2102 wurde durch die Installation einer Dauerausstellung im Schulgebäude abgerundet. Wir wollten der Montessori-Pädagogik in den Fluren der KGS Dönhoffstraße auch künstlerisch Ausdruck verleihen.

Für diese Aktion konnten wir den Künstler Fritz Pietz gewinnen. Jeder einzelne Buchstabe des Wortes MONTESSORI wurde auf einer Tafel dargestellt und mit einem gut zur Montessori-Pädagogik passenden Begriff verbunden.

  • M = Miteinander
  • O = Ordnung
  • N = Neugier
  • T = Talent
  • E = Experte
  • S = Singen
  • S = Spaß
  • O = Originell
  • R = Rücksicht
  • I = Individuell

Die Buchstaben wurden durch viele kleine Farbtäfelchen dargestellt, die Fritz Pietz vorher von den Kindern hat bemalen lassen und dann auf den Tafeln angeordnet hat. Auf diese Art und Weise hat sich jedes Kind bei dieser Kunstaktion verewigt.

  • Bild_01_M
  • Bild_02_O
  • Bild_03_N
  • Bild_04_T
  • Bild_05_E
  • Bild_06_S
  • Bild_07_S
  • Bild_08_O
  • Bild_09_R
  • Bild_10_I

Nächste Termine

Amazon Smile

Amazon Smile IconWenn Sie über diesen Link bei Amazon einkaufen, dann erhält der Förderverein von Amazon für jeden Kauf einen kleinen Betrag gutgeschrieben.

Wenn Sie über Schulengel bei einem der unterstützten Web-Shops einkaufen, dann erhält der Förderverein für jeden Kauf einen kleinen Betrag gutgeschrieben.

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Anmelden

Ankündigungen

Aus dem Schulleben

  • Wegen der aktuellen Hygienevorschriften konnte der Tag der Offenen Tür auch dieses Jahr nicht mit Besuch des Unterrichts im Schulgebäude stattfinden. Anstatt dessen gab es eine Informationsveranstaltung in der Turnhalle, in der ein Einblick in die Schule gegeben wurde.
  • Am 19.08. fand unsere diesjährige Einschulungsfeier statt. Trotz einiger Corona-bedingter Einschränkungen hatten die neuen Schüler, Eltern und Lehrer einen sehr gelungenen Vormittag.  Viele Schüler der 2., 3. und 4. Klassen begrüßten die neuen Mitschüler an der KGS Möwenschule mit tollen Vorführungen.  Anschließend nahmen die Klassenlehrerinnen Frau Kind (1a) und Frau Hemme (1b) ihre Schüler in Empfang und führten mit ihnen die erste Schulstunde in der Klasse durch. 
  • Auch in diesem Jahr durfte jeweils ein Junge und ein Mädchen pro Klasse nach einer internen Vorauswahl am Vorlesewettbewerb teilnehmen. Alle Schülerinnen und Schüler haben super vorgelesen und konnten sich vor der vierköpfigen Jury behaupten. Jeder Klassensieger erhielt ein Buch und eine Urkunde die Stufensieger außerdem das Schul-T-Shirt. Wir freuen uns schon auf den nächsten Vorlesewettbewerb.