Inzwischen sind bereits einige Wochen seit dem 16.03.2020 verstrichen als die Schulen im Zuge der Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus geschlossen wurden. Diese Maßnahme stellt Lehrer, Eltern und Schüler gleichermaßen vor große Herausforderungen.

Die Schülerinnen und Schüler wurden zur Überbrückung bis zur Wiedereröffnung der Schulen von den Lehrkräften mit Aufgaben versorgt und die meisten von ihnen befinden sich im Homeschooling. Auf diese Weise soll den Kindern eine Möglichkeit gegeben werden, die Zeit in der kein Unterricht stattfinden kann sinnvoll zu nutzen und einen gewissen Alltag zu bewahren. Bei der Verteilung der Arbeitsaufträge haben sich besonders die Pflegschaftsvorsitzenden der Klassen als Ansprechpartner angeboten, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten.

Mit der Schließung der Schulen wurde gleichzeitig eine Notbetreuung für Kinder eingerichtet, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind. An unseren Schulen nehmen im Moment  ca. sechs Kinder täglich das Angebot der Notbetreuung wahr.

Am Vormittag übernehmen die Lehrkräfte und am Nachmittag die OGS-Mitarbeiter die Betreuung. Diese ist auch an den Wochenenden und in den Osterferien (ausgenommen der Feiertage) gewährleistet. „Richtiger Unterricht“ findet zwar nicht statt, die Zeit wird aber genutzt um die von den Lehrkräften gestellten Aufgaben zu bearbeiten und zu spielen. Das gute Wetter eignete sich bisher richtig gut, um sich auf dem Schulhof an der frischen Luft auszutoben und auch für Bewegungsmöglichkeiten in der Turnhalle ist gesorgt.

Sicherlich ist die derzeitige Situation für alle Beteiligten schwierig und natürlich kann Homeschooling den regulären Schulalltag nicht ersetzen, aber wir müssen versuchen das Beste daraus zu machen und positiv in die Zukunft zu blicken. Der Zustand ist nur temporär, umso mehr können wir uns darauf freuen wenn der normale Schulalltag endlich wieder losgeht und wir uns alle gesund und munter wiedersehen können. Nur noch ein bisschen durchhalten ...

Nächste Termine

Amazon Smile

Amazon Smile IconWenn Sie über diesen Link bei Amazon einkaufen, dann erhält der Förderverein von Amazon für jeden Kauf einen kleinen Betrag gutgeschrieben.

Wenn Sie über Schulengel bei einem der unterstützten Web-Shops einkaufen, dann erhält der Förderverein für jeden Kauf einen kleinen Betrag gutgeschrieben.

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Anmelden

Ankündigungen

Aus dem Schulleben

  • Wegen der aktuellen Hygienevorschriften konnte der Tag der Offenen Tür auch dieses Jahr nicht mit Besuch des Unterrichts im Schulgebäude stattfinden. Anstatt dessen gab es eine Informationsveranstaltung in der Turnhalle, in der ein Einblick in die Schule gegeben wurde.
  • Am 19.08. fand unsere diesjährige Einschulungsfeier statt. Trotz einiger Corona-bedingter Einschränkungen hatten die neuen Schüler, Eltern und Lehrer einen sehr gelungenen Vormittag.  Viele Schüler der 2., 3. und 4. Klassen begrüßten die neuen Mitschüler an der KGS Möwenschule mit tollen Vorführungen.  Anschließend nahmen die Klassenlehrerinnen Frau Kind (1a) und Frau Hemme (1b) ihre Schüler in Empfang und führten mit ihnen die erste Schulstunde in der Klasse durch. 
  • Auch in diesem Jahr durfte jeweils ein Junge und ein Mädchen pro Klasse nach einer internen Vorauswahl am Vorlesewettbewerb teilnehmen. Alle Schülerinnen und Schüler haben super vorgelesen und konnten sich vor der vierköpfigen Jury behaupten. Jeder Klassensieger erhielt ein Buch und eine Urkunde die Stufensieger außerdem das Schul-T-Shirt. Wir freuen uns schon auf den nächsten Vorlesewettbewerb.