Wir sind eine zweizügige städtische katholische Grundschule mit zur Zeit etwa 160 Schülern.

Möwe von oben

Als konfessionsgebundene Schule, die sich mit den christlich-katholischen Glaubensgrundsätzen verbunden sieht, ist für uns die Achtsamkeit vor der Schöpfung, vor Gott und den Menschen grundlegend wichtig. Dies schlägt sich im gesamten schulischen Miteinander nieder.

Wir sehen unsere Aufgabe vor allem darin, die Kinder zu selbstständigen, mitverantwortlichen, mündigen und sozialen Wesen zu erziehen.

Neben der Möglichkeit, Kinder individuell im Unterricht zu fördern, bieten wir ebenfalls Integrationsstunden für Kinder mit einer Zuwanderungsgeschichte an. Für italienische Kinder wird durch eine Kollegin Muttersprachlicher Unterricht in italienischer Sprache angeboten.

Unsere Schule ist in einem historischen Gebäude untergebracht. Im kleineren, neuen Gebäude wird in vier Räumen ein Betreuungsangebot im Rahmen der Offenen Ganztagsschule (OGS) angeboten. Die Gebäude, die Turnhalle und die OGS teilen wir uns mit der Gemeinschaftsgrundschule Dönhoffstraße.

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Anmelden

Aus dem Schulleben

    • Autorinnenlesung in der Stadtbibliothek Leverkusen

      Im Oktober 2020 unternahmen die Klassen 3a und 3b gemeinsam einen Ausflug in die Stadtbibliothek Leverkusen. Dort angekommen, wurden sie von der Bibliothekarin freundlich begrüßt und nahmen im Jugendbereich Platz. Auf der Bühne wartete bereits die Kinderbuchautorin Petra Postert, die extra aus...

    • Rundgang durch die Schule (Video)

      Für den Tag der offenen Tür 2020 haben Kinder der 4. Klassen einen Rundgang durch die Schule auf Video aufgezeichnet:

    • Das kleine Ich bin Ich

      Die Kinder in den 1. Klassen müssen sich zu Beginn ihrer Schulzeit neu finden. Um sie in diesem Prozess zu unterstützen, lesen wir im Religionsunterricht das Buch "Das kleine Ich bin Ich". Zu diesem Buch haben die Kinder das bunte Tier aus dem Buch in Bildern dargestellt.